Kunde

TROX Group

The Art of Handling Air

Sie wollen mehr wissen? Wir informieren Sie gerne!

Experten-Interview: Martin Müntjes, Head of Marketing und digital Sales bei TROX gibt spannende Einblick in den Aufbau von Portalen und eCommerce Lösungen.

Best Practice Präsentation TROX

Ein effizientes Unternehmen kann nur mit effizienten Tools organisiert werden. TROX hat sich deshalb für Scrivito entschieden, um weltweit über 70 Websites zu verwalten.

Kunde

TROX wurde bereits 1951 gegründet. 1960 wurde mit dem Bau eines eigenen Forschungs- und Entwicklungszentrums für Akustik, Brandschutz, Filtertechnik und Aerodynamik begonnen. Heute hat TROX 25 Tochtergesellschaften, einen Umsatz von über 400 Millionen Euro und 3.650 Mitarbeiter in über 70 Ländern auf 5 Kontinenten. TROX gehört zu den weltweit führenden Unternehmen für Innovationen bei Lüftungssystemen.

Ziele

Eine große und dynamische Firma wie TROX benötigt dynamische Websites die in der Lage sind, sich analog zum Unternehmen weiterzuentwickeln. Bei TROX bedeutet dies oft wöchentliche Änderungen im gesamten Website-Portfolio an denen fast alle Abteilungen beteiligt sind. Aufgrund der hohen Usability und Sicherheit hat sich TROX für die Plattform von JustRelate entschieden.

Umsetzung

TROX nutzt die JustRelate Plattform als Hauptinstrument zur Erstellung und Verwaltung seines Internetgeschäfts. Über 70 Webseiten, davon 35 Länder-Webseiten wurden damit entwickelt und werden aktuell betrieben und weiter entwickelt.

Die B2B-eCommerce-Aktivitäten wurden um das neu-entwickelte zentrale Self-Service-Kundenportal myTROX aufgebaut, das nahtlos in die Website integriert ist. Fast alle Produkte sind Built-to-Order und müssen konfiguriert werden. Dies wurde durch die Anbindung an CRM, ERP und eCommerce-Systeme abgedeckt.

Ergebnis

Das Inline Editing und das selbsterklärende Nutzungskonzept von Scrivito sind ein Segen für ein so großes Team von Mitwirkenden. Ohne Schulungsaufwand können alle, die an der Website und dem Portal arbeiten sofort loslegen. Entwickler von Trox müssen sich durch die hohe Stabilität und Wartungsfreiheit nur noch selten um die Plattform kümmern und können sich ihren Forschungsaufgaben widmen.