Kunde

Mennekes

Beste Voraussetzungen für den erfolgreichen Vertrieb auf internationaler Ebene

Sie wollen mehr wissen? Wir informieren Sie gerne!

Die MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG, einer der weltweit führenden Hersteller genormter industrieller Steckvorrichtungen, setzt die CRM-Lösung PisaSales für seinen Innen- und Außendienst ein. PisaSales unterstützt den Vertrieb bei MENNEKES und ermöglicht aktives Verkaufen im Rahmen der strategischen Marktdurchdringung und dem Erschließen neuer Märkte.

"Mit PisaSales gelingt uns die Abbildung unseres Projektgeschäfts von der ersten Kontaktaufnahme über Angebote, der Projektverfolgung bis zur Erfolgsanalyse. Das war unsere zentrale Anforderung. Mit PisaSales haben wir alle Kundeninformationen auf einen Blick."

Thomas Grotmann, Leiter der Arbeitsgruppe CRM bei Mennekes

Kunde

MENNEKES ist als Spezialfabrik für Steckvorrichtungen ein Familienunternehmen mit einer 70-jährigen Tradition. Heute beschäftigt MENNEKES weltweit über 1300 Mitarbeiter, vorwiegend in Deutschland. Die Produktpalette des Unternehmens ist im Laufe der Jahre auf über 11.000 verschiedene Serien- und Sonderprodukte angewachsen und wird in über 90 Ländern vertrieben. MENNEKES ist neben dem Vertrieb seiner Produkte an Elektrohandwerk und Großhandel auch anerkannter Zulieferer der Industrie. In Großbritannien, Frankreich, Italien, China, den USA, Brasilien und Singapur existieren eigene Landesgesellschaften.

Ziele

Das bisher genutzte System mySAP-CRM war abzulösen und die in SAP gespeicherten Daten vollständig in eine neue CRM-Lösung zu übernehmen. Die Lösung sollte – basierend auf einer zentralen Datenhaltung – den Vertrieb und das Projektgeschäft bei allen Aktivitäten unterstützen und in diesem Rahmen auch über eine mobile Anwendung für die Außendienstarbeiter verfügen. Folgende Schwerpunkte sollten u.a. berücksichtigt werden: Klassifizierungs- und Strukturierungsmöglichkeiten, Systematisierung der Vertriebsaktivitäten, Abbildung des Projektgeschäfts, effektive Werkzeuge für die Vertriebssteuerung, die Projektverfolgung sowie Auswertungen und Reports für die Erfolgskontrolle. 

Umsetzung

Nach der Schulung der Administratoren und Key-User begann die Übernahme von über 100.000 Datensätzen aus dem Altsystem mySAP-CRM. Für die Anbindung der Außendienst-Mitarbeiter setzt MENNEKES die mobile Variante der CRM-Lösung „PisaSales mobile“ ein. Damit ist der Außendienst unabhängig vom zentralen System und losgelöst von allen Netzverbindungen, hat aber den vollen Funktionsumfang. Die Synchronisation der Daten mit dem Enterprise-System kann sowohl online als auch offline erfolgen.

Ergebnis

Die Mitarbeiter können jetzt die komplexen Unternehmensstrukturen ihrer Geschäftspartner besser im CRM-System definieren. Bei einem eingehenden Kundenanruf werden – dank der integrierten CTI-Schnittstelle – die zum Anrufer gehörenden CRM-Daten vom System sofort aufgerufen. Im Projektgeschäft arbeiten die Mitarbeiter in einer übersichtlichen Projektakte, aus der sich zugeordnete Informationen leicht erschließen lassen. Auch der Außendienst profitiert von der flexiblen und auf die Bedürfnisse der Arbeit mit internationalen Landesgesellschaften angepassten CRM-Software.