Sudan Jackson (People Manager, REWE Digital)

Digital:Work - Digital:Relaunch

Digital:Work

Best Practice REWE digital: Freiheit braucht Regeln, aber brauchen wir noch ein Management?

REWE Digital bedient sich moderner Konzepte und Praktiken für die Zusammenarbeit, die stark auf Prinzipien wie Selbstorganisation, Freiwilligkeit, flache Hierarchien, laterale Führung und Kollaboration setzen. People Manager sorgen dafür, dass Ergebnisse durch zwischenmenschliche Interaktionen und Emergent Structures in überschaubaren Iterationen erarbeitet werden.
Räume werden geschaffen, in denen die Menschen im System viel mehr Verantwortung für das eigene Handeln erhalten. Es herrscht eine Atmosphäre von Freiheit und Autonomie, in der Einschränkungen, Verbote und feste Vorgaben wenig Platz finden. Doch diese Freiheit braucht auch Regeln. In seinem Vortrag auf der Digital:Relaunch Konferenz zeigt Sudan Jackson auf, was Regeln im Rahmen dieser Freiheit bedeuten.

Best Practice Nestlé: Digital Acceleration bei Nestlé

Kühlschränke, die Lebensmittel bestellen oder sprachgesteuerte Assistenten, die Ernährungstipps geben. Digitale Transformation verändert den Alltag – und das mit großem Tempo. Diese Herausforderungen bearbeitet das Digital Acceleration Team von Nestlé. Das Team ist in allen Bereichen des Unternehmens tätig und treibt die Digitalisierung voran, ganz nah am Business. Damit will Nestlé das Digital-know-How in allen Bereichen des Unternehmens multiplizieren. Das Spektrum der angewandten Konzepte reicht von klassischer Weiterbildung und Trainings über Talentförderung und Arbeit an Leuchtturmprojekten in Start-up-Manier bis hin zur "Digital Challenge" und zum "Reverse-Mentoring", bei dem sich Manager von jungen Kollegen im Umgang mit neuen Technologien schulen lassen. "Alle Beschäftigten sollen mitgenommen werden". Insgesamt hat das deutsche Team bereits 3.800 Beschäftigte in unterschiedlicher Tiefe trainiert. Damit die verschiedensten Bedürfnisse von der Zentrale bis in die Werke angesprochen werden, wurden über die gelernten Trainingsformate hinaus neue Konzepte eingeführt. Daniela Drees, die Leiterin des DAT teilt mit uns auf der Digital:Relaunch einen spannenden Erfahrungsbericht von den Schrittmachern der digitalen Transformation.