E-Mail-Marketing mit dem PisaSales CRM

So setzen Sie mit Ihrem CRM erfolgreiche E-Mail-Kampagnen um 

Serienmails, Newsletter und andere Arten von E-Mail-Kampagnen gehören auch heute noch zu den wichtigsten Maßnahmen, um Interessenten und Kunden zu erreichen. Das PisaSales CRM bietet leistungsstarke Anbindungen an E-Mail-Marketing-Tools wie Inxmail oder CleverReach. Sie können aber auch ohne Zusatzkosten den in PisaSales integrierten Pisa-Mailer nutzen, um mit Hilfe Ihres CRMs E-Mail-Marketing-Kampagnen zu starten und Ihre Kunden zielgruppengerecht und personalisiert zu erreichen. Der Pisa-Mailer ermöglicht es Ihnen,  einfach erfolgreiche und umsatzfördernde Mailings mit hohen Öffnungs- und Klickraten durchzuführen.

PisaSales CRM und der Pisa-Mailer

Das Zusammenspiel von PisaSales und dem Pisa-Mailer funktioniert ganz einfach: Zunächst selektieren Sie für Ihr Mailing im PisaSales CRM die Zielgruppe, die Sie ansprechen möchten, und erzeugen daraus eine Serienmail samt Verteilerliste. Per Klick übertragen Sie diese in den Pisa-Mailer. Dort erfolgt dann die eigentliche redaktionelle Arbeit. Sie pflegen die Inhalte ein und nehmen den Versand vor. Die Response-Daten des Mailings – zum Beispiel, welche Nutzer die E-Mail geöffnet und welche Links sie geklickt haben – werden ins PisaSales CRM übertragen und stehen Ihnen dort für weitere Auswertungen zur Verfügung.

PisaSales CRM

  • Kontaktverwaltung
  • Selektion
  • Verteilerlisten
  • Erfolgskontrolle / Reporting
  • Nachfasskampagnen

Pisa-Mailer

  • Gestaltung der E-Mail
  • Content Management
  • Darstellungsprüfung  
  • Test-Mails
  • Versand

Einfaches Erstellen von neuen Kampagnen

Marketing-Mitarbeiter können selbstständig und ohne Programmierkenntnisse innerhalb von Minuten neue Kampagnen erstellen. Sie sind somit nicht auf die Hilfe der IT- oder Design-Abteilung angewiesen.

DSGVO-konforme Mailings mit Double-Opt-in

Der Pisa-Mailer lässt sich problemlos und ohne zusätzlichen Aufwand gemäß der Regelungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nutzen. Für die Anmeldung zu Mailinglisten können Sie ein Double-Opt-in-Verfahren einrichten, in dem Nutzer ihre E-Mail-Adresse bestätigen müssen. So sind Ihre Mailings immer rechtssicher und Sie wissen, dass Sie stets die richtigen Empfänger erreichen.

Komfortables Bearbeiten der Inhalte

Für die Erstellung und Bearbeitung der Mails nutzen Redakteure den E-Mail-Editor des Pisa-Mailers, der auf unserem Content-Management-System Scrivito CMS basiert. Damit können sie ohne lange Einarbeitung und ohne HTML-Kenntnisse ansprechende und überzeugende Mails gestalten. Elemente wie Texte, Bilder oder Call-to-Action-Buttons lassen sich mit flexiblen Widgets per Drag-and-drop zu einer Mail hinzufügen. Der Editor funktioniert nach dem Prinzip WYSIWYG („What You See Is What You Get“). So sehen Redakteure sofort, wie die Mail dargestellt wird.

Praktische Filter zur Auswahl der Empfänger

Für das Erstellen der Verteilerlisten steht Ihnen das in PisaSales integrierte Filtertool zur Verfügung, mit dem Sie über den gesamten Datenbestand und nahezu alle Felder und Beziehungen des Systems hinweg Kontakte suchen und selektieren können. Auch eine Umkreissuche und ein mehrstufiges Filtern sind möglich.

Ansprechendes E-Mail-Design

Die Gestaltung der Mailings basiert auf individuellen Vorlagen. Diese lassen sich von Ihnen anpassen, damit sie Ihre Anforderungen und die Vorgaben Ihres Corporate Designs erfüllen. Sie haben also die volle Kontrolle über das Look-and-Feel Ihrer Mailings. Die E-Mails werden durch ihr Responsive Design auch auf Smartphones und Tablets immer perfekt dargestellt.

Verwaltung von z. B. Newsletter-Abonnements

Newsletter-Formulare auf Ihrer Website oder auf Landingpages können an PisaSales angebunden werden. Nachdem ein erfolgreicher Double-Opt-in-Prozess durchlaufen wurde, landen die Kontaktdaten von Interessenten, nebst der DSGVO-konformen Einwilligungsdaten, automatisch im CRM-System und können direkt für Mailings genutzt werden. Dabei können Sie Mailing-Abos z. B. zu verschiedenen Themen verwalten.

Maximale Zustellraten durch SPF, DKIM, DMARC und mehr

Eine der größten Herausforderungen beim E-Mail-Marketing ist es, dafür zu sorgen, dass die verschickten Mails dem Empfänger zugestellt werden und nicht in einem Spamfilter hängen bleiben. Der Pisa-Mailer sorgt durch verschiedenste Technologien für maximale Zustellraten. Dafür vertrauen wir auf die Standardprotokolle SPF, DKIM und DMARC für die Sender- und Empfänger-Authentifikation. Für das Senden der Mails nutzen wir Amazons AWS Simple Email Service (SES), um die Domain des Absenders zu verifizieren. Außerdem wird für jede einzelne Adresse der jeweiligen Domain geprüft, ob sie zum Senden genutzt werden darf.

Vorteile des E-Mail-Marketings mit Ihrem CRM

  • Niedrige Kosten
  • Kurze Vorbereitungszeiten
  • Hohe Reichweiten 
  • Maßgeschneiderte Ansprache von Zielgruppen
  • Einfache, hochgradige Personalisierung  
  • DSGVO-konforme Durchführung von Kampagnen 
  • Detaillierte Erfolgskontrolle 

Personalisierung für erfolgreichere Kampagnen

Um Ihre CRM-Mailings noch erfolgreicher zu machen, können Sie die Mails mit wenigen Klicks personalisieren. Beispielsweise lassen sich über Shortcodes verschiedenste Daten der Kontaktperson automatisiert direkt aus dem CRM in die Mails integrieren. Das ermöglicht Ihnen zum Beispiel, den Namen des Empfängers einzufügen oder als Absender seinen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen anzugeben. Auf diese Weise sind hoch individualisierte Mailings möglich, bei denen sich die Empfänger direkt angesprochen fühlen.

 

Optimierung durch Statistiken und Analysen

Um den Erfolg Ihrer Kampagnen zu überprüfen und Optimierungspotenzial aufzudecken, bietet Ihnen der Pisa-Mailer Statistiken zu den Empfängern und deren Interaktion mit den Mails. Neben allgemeinen Kennzahlen wie der Anzahl der Öffnungen, der Click-Through-Rate, der Abmelderate oder der Bouncerate erhalten Sie auch detaillierte Informationen zu einzelnen Nutzern. Beispielsweise erfahren Sie so, ob ein Empfänger die E-Mail geöffnet hat, welche Links er angeklickt hat und ob er sich nach Erhalt der Mail aus dem Verteiler abgemeldet hat. 

 

Auswertung der Response-Daten im PisaSales CRM

Die vom Pisa-Mailer generierten Response-Informationen werden automatisch zum PisaSales CMR übertragen, ausgewertet und dort aussagekräftig mit den Kundendaten verknüpft. Sie können dadurch die Ergebnisse Ihrer Mailings auf CRM-Seite nutzen, um nachgelagerte Marketingaktionen wie etwa Telemarketingkampagnen zielgerichtet anzuschließen. Kontakte lassen sich auch nach bestimmten Responses filtern. So können Sie beispielsweise einen neuen Verteiler mit allen Kontakten erstellen, die Ihre letzte E-Mail nicht geöffnet haben.