Digital:Relaunch 2018 Conference

Bernd Völcker - Digitalisierung im Alltag

Bernd Völcker im Fokus

Bernd Völcker über den Einfluss der Digitalisierung auf seinen Alltag

Die Digitalisierung ist beim Gründer und Geschäftsführer der Infopark Group GmbH alleine schon aus leidenschaftlichem Interesse stark verankert. Ein Arbeitsalltag ohne Digital Workspace ist für ihn kaum noch vorstellbar. “Durch meinen digitalen Arbeitsplatz bin ich zeitlich und örtlich ungebunden. Ich kann im Home-Office, im Büro, im Café oder in einem Co-Working-Space arbeiten.”, so Völcker. 

Auch wenn diese Vorteile derzeit noch sehr wenige Unternehmen nutzen, ist er der Meinung, dass sich die Digitalisierung der Arbeitswelt noch erheblich ausweiten wird. Die durch die Digitalisierung gewonnene Flexibilität und die neuen Möglichkeiten helfen ihm aber nicht nur bei der Arbeit, sondern auch in der Freizeit ungemein. “Ob Gesundheit, Unterhaltung, Sport, Ernährung, Freundeskreis – überall nutze ich Digitalisierung.”

Bezugnehmend auf die Gesetzmäßigkeit von Gordon Moore oder – in einem größeren Rahmen – dem Gesetz des sich beschleunigenden Nutzens von Ray Kurzweil, zieht Völcker den Schluss: “Am Ende wird alles digital sein.” So ist seiner Meinung nach nur noch zu klären, welche Rolle der Mensch hierbei spielen will und wie man eine bestehende Organisation erfolgreich digitalisiert.