Berliner CRM-Anbieter PisaSales stellt neues Lizenzmodell vor

Die hochflexible CRM-lösung PisaSales bietet seinen Kunden ab sofort eine günstige Subscription-Lösung an.

Damit ist das PisaSales CRM schon ab einer monatlichen Abo-Gebühr von 21,90 Euro pro Benutzer erhältlich. Der Preis umfasst bereits Wartungskosten, Support, Updates sowie den Zugriff auf die E-Learning-Plattform „PisaSales academy“. Dirk Kosellek, Leiter des Marketings bei der JustRelate Group, kommentiert:

„Die Nachfrage nach einem hochflexiblen und preislich niederschwelligen Lizenzmodells wurde vom Markt immer häufiger an uns gerichtet. Als kundenzentriertes Unternehmen bieten wir daher ab sofort eine Subscription-Lösung an, die den Bedürfnissen von mittelständischen und grossen Unternehmen perfekt entspricht.“

Dank des flexiblen Lizenzmodells können sich Unternehmen für einen Funktionsumfang nach Ihren Bedürfnissen entscheiden. Eine Überlizensierung wird so vermieden.

Außerdem kann jeder PisaSales Kunde selbst entscheiden, wo das System gehostet wird. Als klassische Option steht das Hosting der Software im eigenen Haus auf eigenen Servern zur Verfügung. Auf Wunsch kann die CRM-Software aus Berlin in einem Hochsicherheits-Datacenter mit Standort in Deutschland gehostet werden. Dadurch wird ein Höchstmaß an Datensicherheit und Datenschutz gewährleistet.

Neben der Subscription-Lösung kann die PisaSales CRM-Software optional weiterhin als klassische Kauf-Lösung zur Verfügung. „Mit einer günstigen Subscription-Gebühr können unsere Kunden von geringer Kapitalbindung und höher Flexibilität profitieren. Durch günstige Vorlaufkosten erhoffen wir auch, den Einstieg in das professionelle CRM für viele Unternehmen zu erleichtern. Über einen interaktiven Kostenrechner auf unserer Webseite können Interessenten eine erste Preiseinschätzung erhalten.“, erläutert Dirk Kosellek.